5213
Tisch, Engadin, 18. Jh.



Beschreibung

Fichtenholz die Platte in Lärche die Füsse, diese leicht schräggestellt direkt in der Platte verkeilt, der schmale, längliche Tisch stand meist in der Vorratskammer (Chamineda) oder in der Cuort (Keller) und diente zur Verarbeitung von Lebensmitteln - Milchstein, Schnitt- und Hackspuren sowie weiterer Patina.
241 x 40.5 x 74 cm

Literatur: Das Mobiliar im Engadiner Haus; Ettlin/Suter-Faustinelli


bisherige Gebote