28
Otto Wyler (1887 - 1965), Hügel mit Lärchen



Beschreibung

Aquarell auf Büttenpapier und auf Karton montiert, unten rechts signiert und datiert zudem verso bezeichnet: "Otto Wyler Fetan, Hügel mit Lärchen Aquarell 37 x 27".
27 x 37.5 cm

Der Aargauer Maler Otto Wyler (1887–1965) hielt sich 1917–1923 in Ftan auf, wo er sich von Giovanni Giacomettis Winterlandschaften inspirieren liess. " Seine Malerei zeigt eine gewisse Verwandschaft mit derjenigen Giovanni Giacomettis; es ist das Erlebinis der Farbigkeit des Lichtes und dessen Umsetzung vermittelst einer lockeren und sicher geführten Pinselschrift." (Das Oberengadin in der Malerei, Seite 160)

Literatur: Kulturkommission der Verkehrsvereins Oberengadin: Das Oberengadin in der Malerei, Seite 160 und 161


bisherige Gebote