11
Vaschlera, Engadin, 18. Jh.

Nussbaum und Fichte, länglicher Korpus mit zwei verglasten Türchen, und kräftigem Gesims, mittig und seitlich je eine profilierte Lisene, Schlüsselschild mehrfach durchbrochen und wie der Knauf in Messing, innen ein zurückversetztes Tablar, zwei bündig eingelassene Schnappriegelschlosser. 

Vaschlera; eine an das Buffet angehängte kleine Vitrine über der Stüvatüre. Die Hausfrau versorgte darin ihr wertvolles Sonntagsgeschirr.
30 x 145 x 33 cm (h x b x t)

Sonderpreis gültig bis Ende Juli 2020
Preis alt: CHF 2'200.00

CHF 700.–

Für eine Vergrösserung mit der Maus über das Bild fahren oder klicken für Vollbild