Vorwort Trouvaillen Herbst 2019 mit Möbelgeschichten von Tim Krohn

In der neuzeitlichen Möbelrestauration zählt die Patina mit ihren Ablagerungen auf der Oberfläche, den Gebrauchs- oder Alterungsspuren mit zur Originalsubstanz eines Objektes. Diese Spuren dokumentieren die Geschichte jedes einzelnen Möbelstückes. Sie geben Auskunft über Alter, Herkunft (Küche, Stall, einfache oder herrschaftliche Provenienz usw.), Verwendungszweck und vieles mehr. Die Patina erzählt uns Episoden aus der Vergangenheit. Genau solche „Augenblicke“ aus dem Leben der hier angebotenen Möbel erzählt uns Tim Krohn in fünf Möbelgeschichten.

Der Schwerpunkt in unserem Trouvaillen Katalog 2019 liegt (also) auf archaischen Möbeln mit kräftiger, natürlich gewachsener Patina. Daneben finden Sie aber wiederum andere auserwählte Trouvaillen aus den Sparten Volkskunst, Historische Fotografie und Schweizer Kunst.

Alle Objekte sind ab dem 7. Dezember in unserer Galerie ausgestellt. Parallel dazu zeigen wir über 90 historische Fotografien aus dem Foto Furter Verlag Davos unter dem Titel "Schnee von Gestern" - Otto Furter 1905 - 1998. Auch diese Bilder dokumentieren Momente aus der Vergangenheit. Kommen Sie bei uns an der Via Mezdi 3 vorbei - wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Wilma Suter-Faustinelli & Urs Ettlin

Für eine Vergrösserung mit der Maus über das Bild fahren oder klicken für Vollbild