211
Wangentisch, Graubünden, um 1600

Arven-, Lärchen- und Fichtenholz, die Platte in Esche, zwei Wangen mit Kassette und Fusssohlen mit Doppelsteg verbunden, unter dem Tischkasten eine Schublade, der Tischkasten mit innen zwei Fächern (kleine Schubladen fehlen), offenes Zangenschloss mit originalem Schlüssel, die Tischplatte aufklappbar rückseitig befestigt, wenige Restaurationen, insgesamt in gutem Zustand.
96 x 90 x 76 cm

Restaurationsaufwand ca. 800.00 Fr. (Antiquitäten Ettlin AG)

CHF 4'000/6'000


Für eine Vergrösserung mit der Maus über das Bild fahren oder klicken für Vollbild